TU Logo
TU Berlin

Austauschprogramme
für Studierende am Institut für Mathematik

Erasmus
Link zu den Partneruniversitäten


Für die von Prof. Felsner betreuten Programme
sind Bewerbungsunterlagen (2018/19) bis zum 19. Februar 2018 einzureichen.
Abgabe im Sekretariat MA 5-1 (Fr. Klink).



Allgemeine Informationen

Das Akademische Auslandsamt unterhält zahlreiche Seiten zu Erasmus und anderen Programmen.
Einen Einstig finden sie z.B. über die Seite Studium im Ausland.
Insbesondere gibt es eine Info-Broschüre zu Erasmus und der Antragstellung. Die Version `WS_2017-18' als pdf gibt es [hier].
Wenn dieser Link nicht funktioniert ist dies ein alternativer Weg:
www.auslandsamt.tu-berlin.de/international_office/studium_im_ausland/
--> Bewerbungsinfo (PDF)

Mit allgemeine Fragen zu den Erasmus-Programmen wenden Sie sich bitte an das Akademische Auslandsamt (Erstinformation in der Infothek des AAA im Campus Center).

Erfahrungsberichte von Studenten unseres Instituts die über ihren Erasmus Aufenthalt berichten sind unten bei den Partnerinstituten verlinkt (grün).
Eine Kostprobe: Der Wirtschaftsmathematik-Student Max Pfeffer zu einem Erasmus Aufenthalt 2008/09 in Dublin:
Abschlussbericht

Die Studienfachberatung Mathematik unterhät auch eine Seite Studieren im Ausland



Partneruniversitäten

Belgien, Frankreich, Grossbritannien Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Slovenien, Spanien, Tschechien, Türkei,

BELGIEN

FRANKREICH

Université Paris 6 - Marie Curie

Faculté de Mathématiques
Ansprechpartner: Benoît Perthame benoit.perthame@upmc.fr
Berichte ehemaliger Stipendiaten
[2 Plätze - BA/MA]

GROSSBRITANNIEN

ITALIEN

NIEDERLANDE

NORWEGEN

ÖSTERREICH

PORTUGAL

SCHWEDEN

SLOVENIEN

SPANIEN

TSCHECHIEN

TÜRKEI

Bilkent University

Eine englischsprachige Universität bei Ankara
Info-Flyer [pdf]
Berichte ehemaliger Stipendiaten
[1 Platz - BA/MA/Doc]





Bewerbungen anderer Fachrichtungen als Mathematik oder Techno- und Wirtschaftsmathematik laufen grundsätzlich über die Betreuer des jeweiligen Fachgebiets oder das Akademische Auslandsamt.